Text und Tier

Jörg Schumacher – Online-Journalist

Archiv der Kategorie ‘Geräte‘


Weihnachtsgag: Wireless Bluetooth Touchscreen Handschuhe mit Headset

Mittwoch, den 9. Dezember 2015
Webnews

Kleines Geschenk, garantiert große Wirkung. Die so genannten „MP power ® Schwarz Wireless Bluetooth Touchscreen Handschuhe mit Stereo Kopfhörer Headset“ wirken wegen der SEO-optimierten Benennung und der grauselig übersetzten Beschreibung zunächst nicht wirklich solide. Ich habe mich dennoch wegen der Beschreibung „Linke Hand mit Lautsprecher am Daumen und Mikrofon am kleinen Finger“ zum Erwerb hinreißen lassen. Es schien mir ein Gag zu sein, draußen in der Kälte plötzlich die linke Hand zu heben und wie ein Kind zu telefonieren.

Fazit:

  • Die Handschuhe ermöglichen das Bedienen von Touchscreens jeder Art.
  • Die Finger stecken im Warmen und man kann trotzdem mit dem Phone interagieren.
  • Das Koppeln war simpel und klappte zumindest mit dem Nexus 5 auf Anhieb.
  • Der Betrieb wird über eingebaute LI-Ionen-Akkus sichergestellt, das Aufladen erfolgt über übliche Mini-USB-Ladegeräte (nur das Kabel gehört zum Lieferumfang).
  • Die Bedienelemente sind am linken Handgelenk angeordnet. Der Daumen enthält tatsächlich den Lautsprecher. Ich bezweifle, dass sich das Mikrofon am kleinen Finger befindet – ich vermute es eher wie die Steuerelemente im Handgelenk.

Letztlich hatte ich aber den erwarteten Spaß – man kann wie ein Kind mit den Fingern telefonieren. Es sieht genau so aus. Und es funktioniert tadellos. Ich finde, für schlappe 15 Euro ist das ein nettes Geschenk – vielleicht auch für sich selbst.

Standard-PIN der SIM-Karte in Wunsch-PIN ändern

Dienstag, den 28. Juli 2015
Webnews

Nein, man braucht keine App, um die Standard-PIN der SIM-Karte in eine Wunsch-PIN ändern. Das ist besonders nötig, wenn man wie ich mehrere Multi-Sim benutzt. Sich bei jedem Gerät an die genau richtige PIN zu erinnern, führt oft genug zu Fehlern. Genau aus dieser Situation resultiert die Lösung.

ACHTUNG: Bitte sicherstellen, dass die passende PUK vorhanden ist.

Und so einfach geht es:

  1. PIN bewußt dreimal falsch eingeben. Die Aufforderung zur Eingabe der PUK erscheint (10 Versuche)
  2. Nach erfolgreicher Eingabe der PUK erscheint die Aufforderung, eine neue PIN einzugeben.
  3. Wunsch-PIN eingeben und zur Bestätigung darunter noch einmal. Bestätigen. Fertig.

Mein Tipp: Diesen Vorgang gleich erledigen, wenn man die neue SIM erhalten hat. Geänderte PIN in den Unterlagen über der PUK eintragen.

Für Wintotal im Praxistest: externe Tastaturen für Tablet Trekstor Surftab

Montag, den 29. Juni 2015
Webnews

Kann man ein Tablet wie das Trekstor Surftab Wintron 10.1 Pro ohne Tastatur benutzen? Natürlich, denn bei diesem und vergleichbaren Tablets handelt es sich um Geräte mit Touchscreen und passendem Windows-Betriebssystem mit virtueller Tastatur. Allerdings ist diese Arte des Umgangs mit dem Tablet aber nicht immer die optimalste Lösung. Das wissen auch die Hersteller und so gibt es unzählige externe Tastaturen, die das Tablet zu einem vollwertigen PC aufwerten sollen. Wie sich das für mich in der Praxis darstellt, habe ich für Wintotal in einem Praxistest aufgeschrieben.

Ausgepackt für WinTotal: Trekstor SurfTab wintron 10.1 3G pro + 64 GB

Montag, den 13. April 2015
Webnews

Gelegentlich muss man einfach innehalten, um Entwicklungen im täglichen Leben wahrzunehmen. Früher waren ein oder mehrere Desktop-PC Bestandteil des täglichen Lebens. Im Beruf und im täglichen Leben fanden mit dem Aufkommen der Smartphones, den vor allem in Ballungsgebieten preiswert verfügbaren Internetzugängen und vor allem mit neuem Konsumverhalten der Anwender große Veränderungen statt. Der Trend geht offenbar zu den Tablets – Grund genug, sich für WinTotal einen der preiswerteren Vertreter seiner Zunft in einer Artikelreihe genauer anzuschauen: das Trekstor SurfTab wintron 10.1 3G pro + 64 GB. Der erste Artikel wendet sich prinzipiellen Fragen zu, bevor weitere Artikel zu eher technischen Fragen ins Detail gehen.

Ehrgeizig: BQ Smartphone Aquaris E5 LTE, Tablet Aquaris E10 und bitbloq Programmier-Tool für Kinder

Dienstag, den 25. November 2014
Webnews

BQ, einer der spanischen Marktführer im Bereich Smartphones, Tablets sowie 3D-Drucker und Lernroboter, stellte zwei neue Geräte vor: das Smartphone Aquaris E5 LTE sowie das Tablet Aquaris E10 mit und ohne 3G. Hinzu kommt mit bitbloq ein Tool, mit dem Kids sich im Programmieren üben können. Alle Geräte wurden von BQ designt und entwickelt. BQ ist die am zweithäufigsten verkaufte Android Tablet- sowie E-Reader-Marke in Spanien.

(mehr …)

Bose AE2W Bluetooth Headphones – gesteigerte Lebensqualtität

Dienstag, den 30. September 2014
Webnews

Völlig unerwartet gehören Bose AE2W Bluetooth Headphones zu meinem Equipment. Es begann mit der Überraschung, sie in die Hand zu nehmen und die Überraschungen hörten nicht auf. Es gibt sicher Freaks, die komplizierte Klangbeispiele durch neue Kopfhörer jagen, um Kritikpunkte zu finden. Wenn man die Rezenzionen auf Webseiten liest, fragt mich sich ja oft, ob die so genannten Tester von den gleichen Kopfhörern sprechen. Das Spektrum reicht oft von „Das Beste, was ich je hatte“ bis „Totale Enttäuschung“. Ich habe nur ein Kriterium für Kopfhörer: Aufsetzen und Wohlfühlen – oder eben nicht. Die Bose-Kopfhörer steigerten meine Lebensqualität, rund um die Uhr.

(mehr …)

IFA 2014: Windows-Smartphone von Archos

Mittwoch, den 27. August 2014
Webnews

Premiere auf der IFA: ARCHOS enthüllt sein erstes Windows-Smartphone, zeigt brandneue Android-Smartphones und -Tablets sowie ein 8 Zoll Tablet mit Windows 8.1. Die neuen ARCHOS Produkte stehen für Performance und Design zu günstigen Preisen. ARCHOS zeigt, neben neuen Android-basierten Smartphones und Tablets, erstmals Geräte mit Microsoft-Betriebssystem.

2009 präsentierte ARCHOS sein erstes Windows 7 Tablet – das ARCHOS 9 PC Tablet. Heute stellt ARCHOS zwei neue Geräte mit dem mobilen Windows-Betriebssystem vor: ein Smartphone – das ARCHOS 40 Cesium und ein Tablet – das ARCHOS 80 Cesium.

ARCHOS-40-Cesium-7Das leistungsstarke, handliche Smartphone ARCHOS 40 Cesium ist mit dem Betriebssystem Windows Phone 8.1 ausgerüstet. Es verfügt über einen schnellen Qualcomm Snapdragon 200 Prozessor mit vier Kernen und ein brillantes 4 Zoll Display. Im Lieferumfang des ARCHOS 40 Cesium sind drei farbige Wechsel-Cover enthalten. Dieses Windows-Phone von ARCHOS kommt im September für nur 79,99 Euro auf den Markt.

Das Tablet ARCHOS 80 Cesium – ein Windows-Tablet mit 8 Zoll großem IPS-Display und einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln, angetrieben von einem starken Intel Quad-Core Prozessor. Das ARCHOS 80 Cesium macht die bekannte Benutzeroberfläche vom heimischen Rechner mobil – in perfekter Qualität zu einem günstigen Preis von 149,99 Euro. Dieses Tablet wird im 4. Quartal verfügbar sein.

QNAP-App Qfile ab sofort für Windows Phone 8-Nutzer

Dienstag, den 14. Januar 2014
Webnews

Es gibt Meldungen, die sagen mir erst einmal gar nichts. So wie die heutige Meldung „QNAP-App Qfile ab sofort für Windows Phone 8-Nutzer“. Also habe ich mich wie immer interessiert und nachgeschaut: QNAP Systems, Inc. ist Experte für NAS-Systeme. Nutzer von App Qfile können über die kostenlose App Dateien auf ihrem QNAP Turbo NAS extern abrufen, verwalten und teilen sowie Dateien von ihren Mobilgeräten unterwegs direkt hochladen. Qfile von QNAP steht ab sofort im Windows Phone Store unter http://goo.gl/DsxkDK zum kostenfreien Download bereit. Die App gibt es auch für Android- und iOS-Anwender in den jeweiligen Stores.

QNAP qfileforwin8

Nexus 4 Display austauschen = Anleitung für alle Reparaturen am Nexus 4

Dienstag, den 12. November 2013
Webnews

Aufwändig (laut Autor 2,5 Stunden), nicht wirklich einfach (Geschick notwendig) und bei Fehlschlag teuer (ca. 100 Euro das Ersatzdisplay + möglicher Totalschaden am Gerät)

Aber wer sich traut, kann eine Videoanleitung (25 Minuten) konsultieren.

 

DIGITUS USB 2.0 IDE und SATA Festplattenadapter – alte Platten zum Laufen bringen

Dienstag, den 13. August 2013
Webnews

13 IDE Platten sind heute auf den Müll gegangen – nicht ohne kurz zuvor einen Blick darauf zu werfen. Eigens dafür angeschaft, der DIGITUS USB 2.0 IDE und SATA Festplattenadapter , für 6,4cm (2,5″) – 8,9cm (3,5″) IDE und SATA Festplatten inkl. Netzteil. Die Platten, alte 3,5″ IDE-Festplatten zwischen 350MB und soliden 80GB haben ihre Schuldigkeit getan und harrten seit ca. vier Jahren auf ihre Entsorgung. Ich war mir ja fast sicher, dass ich keine der daruf enthaltenen Daten mehr benötigte, aber eben nur fast. letzlich waren es dann insgesamt etwa 150MB, die ich noch gesichert habe, bevor jede Platte formatiert und angebohrt wurde.

digitus-Adapter

Damit ist der Nutzen und die Wirksamkeit des Adapters umrissen. Jede nochso alte Platte wurde erkannt und konnte gelesen werden. Allerdings musste das Gerät gelegentlich ein wenig „überedet werden“ d.h. mal an andere USB-Ports gehängt, vom Strom getrennt und neu erkannt werden. Das aber ließ ich im Vergleich zum totalen Erfolg verschmerzen. weralso wie ich einmal einen Bick auf eine alte Paltte werfenmuss, für den ist das Gerät sicher ein Tipp.